Aktuelles

News

Do

30

Aug

2018

Anmeldetage in der Musikschule

ab Montag laufen die Anmeldungen für das neue Schuljahr

Am 1. Oktober beginnt an der Musikschule Romberg in Dinklage das neue Schuljahr. Von daher finden ab Montag die Anmeldetage statt. Renate Meyer aus dem Büro der Musikschule und weitere Kollegen und Kolleginnen stehen für alle Interessierten ab 15 Uhr für Beratungen zur Verfügung und nehmen die Anmeldungen für den Unterricht entgegen.

Auch in diesem Jahr gibt es keine Wartelisten, sodass alle direkt in den Unterricht einsteigen können.

 

Wie jedes Jahr besteht auch die Möglichkeit sich direkt online anzumelden. Die Online-Anmeldung kann von allen genutzt werden, erspart aber vor allem den Interessenten aus Osterfeine und Mühlen den Weg nach Dinklage.

 

Angeboten wird Einzel- und Gruppenunterricht in den gängigen Instrumentengattungen für alle Menschen die ungeachtet ihres Alters Lust haben ein Instrument neu zu lernen oder Gelerntes zu reaktivieren. Dabei finden auch viele unterschiedlichen Stile ihren Eingang in den Unterricht. So wird z.B. neben der klassischen Spielart auf der Gitarre auch E-Gitarrenunterricht oder Methoden der Liedbegleitung unterrichtet, Kurse für Erzieherinnen oder Eltern, die gerne mit ihren Kindern singen möchten, runden das Angebot ab. 

 

Für Tänzer und solche die es werden wollen, besteht die Möglichkeit an den Kursen „Paartanz für Erwachsene“ und „Lateinamerikanische Tänze für Kinder und Jugendliche“ teilzunehmen. Ballett für Kinder jeden Alters und Erwachsene unterrichtet Katharina Sitnikow seit vielen Jahren an der Musikschule Romberg mit großem Erfolg, den nicht zuletzt die zahlreiche Preise bei Tanzwettbewerben dokumentieren.

 

Der Kinderchor unter der bewährten Leitung von Sebastian Speckmann nimmt gerne weitere Sängerinnen und Sänger auf. Neben der Ausbildung der kindlichen Stimme können hier erste Erfahrungen im mehrstimmigen Gesang gesammelt werden. Obwohl es sich um einen Kinderchor handelt führten die zahlreichen gemeinsamen Unternehmungen wie Konzertreisen u.ä. in der Vergangenheit oft dazu, dass der „Kinderchor“ die Mitglieder bis in das frühe Erwachsenenalter begleitet hat.

Für Sängerinnen und Sänger die diesem Alter dann entwachsen sind, kann es hilfreich sein, einmal am Montag Abend die Musikschule zu besuchen, wenn ab 19:30 Uhr der gemischte Chor Chorioso unter der Leitung von Petra Fangmann probt. Nicht nur die Männerstimmen, die gewöhnlich immer etwas Unterstützung gebrauchen können, sondern auch alle anderen Stimmen freuen sich über zahlreiche neue Sänger.

 

Für die ganz kleinen ein- bis sechsjährige Kinder, die erste musikalische Erfahrungen sammeln wollen, gibt es altersgerechte Kurse der musikalischen Früherziehung.

 

Um das Ausprobieren bzw. Erlernen eines neuen Instrumentes nicht gleich zu einem finanziellen Kraftakt werden zu lassen, können alle Holz-, Blechblas-, Streich- und Schlaginstrumente für zwei Jahre ausgeliehen werden. Zudem geben die Lehrerinnen und Lehrer gerne auch Hinweise wenn es um die Anschaffung eines geeigneten Instrumentes geht, denn bereits am Anfang ist ein gutes Instrument notwendig um mit Spaß Fortschritte zu machen.

 

Mi

20

Jun

2018

Kammerkonzert 2018


Am Sonntag, den 24.06.2018 um 18 Uhr findet in der Burgkapelle in Dinklage das diesjährige Kammerkonzert der Musikschule statt.

 

Lehrer und fortgeschrittene Schüler der Musikschule spielen bekannt und weniger bekannte Literatur der Kammermusik. 

 

Gitarrenmusik von Bryan Johnson, besinnliches für Klavier und Klarinette, Klaviersolo mit Stücken von Chopin und Keith Jarrett, Gesang und "Irische Barock Musik" als Zwiegespräch zwischen Percussion und Querflöte bilden den Rahmen des diesjährigen Konzerts. 


Der Eintritt beträgt 6 Euro

Do

19

Apr

2018

Konzert der Brass Band Nord

Brass Band Nord


Die Brass Band Nord besteht aus Amateurmusikern, Studenten und jungen Profimusikern und -innen aus Norddeutschland, insbesondere Niedersachsen und zum Teil auch aus dem überregionalen Raum. Die Idee der Gründung der Band kam, nachdem zwei Workshops 2015 und 2017 in der Musikschule Romberg in Dinklage unter der musikalischen Leitung von Dankwart Schmidt und Jonathan Eberstein mit hohem Interesse angenommen wurden. Infolge eines Probetreffens der Band im letzten Jahr stand die Vereinsgründung in Lohne im Dezember 2017.  Von Beginn an war Hans Billaudelle als Initiator und wichtiger Organisator dabei, er hat durch die Heilsarmee in Hannover seit seiner Kindheit an die Brass Band Musik aktiv kennengelernt und seither den Wunsch gehabt eine Band zu gründen. Der 22-jährige Dirigent der Band, Jonathan Eberstein gebürtig aus Essen kommend, hatte seine ersten Anfänge in der Musik schon mit 4 Jahren auf dem Cello und wechselte im Alter von 10 auf die Tuba. Seitdem begann auch seine Leidenschaft für die Brass Band Musik und er sammelte viele Erfahrungen in diesem Genre. Daraufhin legte er im Jahr 2016 seinen Abschluss zum staatlich geprüften Ensembleleiter an der BFM in Bad Königshofen ab und begann sein Bachelorstudium zur Blasorchesterleitung bei Prof. Maurice Hamers in Augsburg. Im Mai fährt die Brass Band Nord nach Bad Kissingen in Bayern, um an der Deutschen Brass Band Meisterschaften teilzunehmen. Zuvor allerdings lädt die Band ein zum Konzert in der Musikschule Dinklage am 29. April. An den beiden erfolgreichen Probewochenenden im März und Anfang April wurden nicht nur die beiden Werke für die Meisterschaften geübt, sondern auch ein abwechslungsreiches Repertoire von Unterhaltungsmusik und Brass Band Literatur. Wir freuen uns, sie zu unserem ersten Konzert einzuladen!

Do

19

Apr

2018

DiJaCo feat. Tommy Schneller

Smiling for A Reason

DiJaCo Bigband feat. Tommy Schneller
Musikalische Leitung Thomas Stanko

Stilistisch umfasst das Programm der Dinklager Jazz Combination eine große Bandbreite. Stilecht dargebotene Klassiker der Big Band Ära mit dem Sänger und Entertainer Captain Candy oder das Programm Funky Fever mit Sängerin Bonita Niessen, sowie Duke Ellingtons Sacred Concert sind immer wieder Höhepunkte im Konzertkalender der Band. Ob zeitgenössische Arrangements des Modern Jazz oder Swing-Klassiker der guten alten Zeit - Dijaco bietet für alle jazzliebende Ohren etwas.
Smiling For A Reason
Die Dinklager Bigband präsentiert in ihrem neuen Programm Smiling For A Reason die Musik von Tommy Schneller, der mit seiner Band in den letzten Jahren sehr erfolgreich unterwegs ist und von einer Auszeichnung zur nächsten gereicht wird. Blues, Rock, Swing und Funk finden sich in den Nummern Tommy Schnellers wieder und sind von Thomas Stanko für die Bigband DiJaCo arrangiert worden. Der Effekt ist verblüffend: ein opulenter Bigband-Sound durchzogen vom Bluesrock einer gnadenlosen Rhythmusgruppe, garniert mit dem unverkennbaren  Saxophonsound Tommy Schnellers. Auf versöhnliche Klänge einer Swingbigband wartet man in diesem Programm vergebens. Diese Stücke richten sich an den Freund des Blues-Rock, mit verzerrter Gitarre und schreienden Bläsersätzen. Ein einzigartiges Bigband – Blues – Programm , mit Kompositionen von Tommy Schneller im Sound der DiJaCo Bigband unter Leitung von Thomas Stanko

Fr

09

Mär

2018

Neue Frühjahrs Workshops

Unter dem Titel "Springkraut" bietet die Musikschule Romberg nun zum zweiten Mal Frühjahrs Workshops an. Neben bewährten Kursen wie Bauen und Spielen der Cajon, gibt es auch wieder viel neues zu entdecken. So gibt es erstmals eine Einführung in die Veranstaltungstechnik, einen Kurs für angehende Bassisten, die eigentlich Gitarre spielen oder auch eine neue Form der Bewegung zur Musik. Power-Fit-Dance oder kurz PFD ist das Kürzel, das viel Schweiß aber auch viel Power und Spaß verspricht. Außerdem gibt es erstmals ein Angebot zur Fehnharfe. Nähere Infos gibt es im Flyer, der hier downgeloaded werden kann.

musikschule spring kraut.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
0 Kommentare