Aktuelles

Romberg Wein unterstützt kulturelle Arbeit

Im Rahmen des alljährlichen Vorspiels der erwachsenen Schüler der Musikschule Romberg am vergangenen Mittwochabend überrreichte Robert Bücker vom gleichnamigen Weinhaus aus Dinklage eine Weinkiste mit wertvollem Inhalt an den Leiter der Musikschule Konrad Hartong. Robert Bücker hatte gerechnet und so den Spendenerlös am Verkauf des sogenannten "Romberg Weines" in Erfahrung gebracht. Bisher sind 1560 Euro für die Arbeit der Musikschule zusammengekommen.

Die Aktion startete Robert Bücker zusammen mit der Musikschule vor ziemlich genau zwei Jahren, als die Musikschule in den Räumen des Autohauses Ruhe die Feierlichkeiten anlässlich ihres 50 jährigen Jubiläums startete. Es gab schon lange die Idee einen "Dinklager Wein" auf den Markt zu bringen - was lag näher als das Jubiläum für dieses Vorhaben ist zu nutzen.

Mit der Übergabe des Geldes an die Musikschule ist die Aktion jedoch nicht beendet. Natürlich gibt es den Rotwein weiterhin zu kaufen - und Robert Bücker stellte sogar die Auflage eines Weißweins für die Freunde dieser Geschmacksrichtung in Aussicht.

Alles in Allem ein gutes Beispiel, wie mit Engagement und Idee kulturelle Initiativen vor Ort gefördert werden können.